SlingShot SlingWing V.2 Green

Artikelnummer: 213652001

Kategorie: Slingshot

Größe

ab 720,37 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 739,00 €
(Sie sparen 2.52%, also 18,63 €)
verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


SlingShot SlingWing V.2 Green


VON DEN ERFINDERN DES WINGSURFENS


Mehr Power und 50 Prozent leichter als sein Vorgänger. Der Slingwing V.2 bietet eine gesteigerte Performance für Fortgeschrittene und eine noch leichtere Handhabung für Einsteiger. Der leichteste Wing aller Zeiten hebt das Wingsurfen auf den nächsten Level!




Charakteristik:

Wingsurfen hat sich in kürzester Zeit zu einem wahren Boom entwickelt. Mit dem Slingwing V.2 reagieren wir auf diesen Trend und präsentieren nicht weniger, als den leichtesten Wing aller Zeiten. Verglichen mit der ersten Generation konnten wir das Gewicht um sagenhafte 50 Prozent senken, was eine absolut einfache Kontrolle ermöglicht und den Fahrkomfort spürbar steigert. Gleichzeitig werden auf diese Weise Schwingungen des Wings reduziert, wenn der Fahrer ihn an einer Hand gehalten auswehen lässt. Anfänger profitieren von der deutlich reduzierten Kraft, die bei geringen Windstärken aufgewendet werden muss, um den Wing zu halten. Fortgeschrittene kommen in den Genuss eines viel leichteren Startvorgangs auf einem kleinen Board.



Features:

  • Gesteigerte Leistung
  • Durch seine dihedrale Form besticht der Slingwing V.2 mit stärkerem, vorwärts gerichtetem Zug. Das ermöglicht einen schnelleren Übergang in den Fahrzustand, sorgt zugleich aber auch für ein harmonisches und lineares Zugverhalten während der Fahrt. Beim Wasserstart macht sich der gesteigerte Zug nach vorne dadurch bemerkbar, dass der Frontwing des Foils intensiver angeströmt wird. Die Folge: Es steht schneller Auftrieb durch das Foil zur Verfügung. Ein effektiver Mehrwert ist ebenso bei kraftlosem Windswell zu erleben, der mit dem Slingwing V.2 mühelos gesurft werden kann.

  • Ergonomisches Design
  • Egal, wie weit das Fahrkönnen fortgeschritten ist: Jeder wünscht sich einen Wing, der konstanten Auftrieb liefert. Neigt er beim Transfer oder beim Surfen einer Welle mit auswehendem Profil zum Nosedive, geht die Freude an der Session schnell verloren. Genau deshalb haben wir strategisch platzierte Leading-Edge-Handles und einen Transfer-Handle ergänzt, die dem Slingwing V.2 ein komfortables Mitschweben ermöglichen. Dabei bleibt er stets in greifbarer Nähe, um das Segel binnen Bruchteilen von Sekunden auf Wunsch dicht holen zu können.

  • HOLLOW LOWER LEECH
  • Etliche Male wechselt der Fahrer während einer Session die Position des Wings, zwischen einhändigem Auswehen und beidhändigem Heranziehen. Von einer vertikal platzierten Leading-Edge-Handle zu horizontal ausgerichteten Strut-Handles zu wechseln ist wenig komfortabel und erschwert intuitive Bewegungsabläufe. Die neue Transfer-Handle wurde unter Berücksichtigung ergonomischer Aspekte entworfen und ermöglicht flüssige Übergänge zwischen auswehendem Segel und angepowerter Fahrt.

    Bei starkem Wind, Sprüngen oder beim Anpumpen ist es extrem wichtig, dass sich der Wing nicht verformt. Unsere Y-Handle ermöglicht nicht nur leichtes und effektives Höhelaufen, sie zieht die Wingtips auch konsequent heran, wodurch eine extrem stabile Formgebung gewährleistet ist - selbst bei sehr starkem Wind.

    Für Anfänger und kleinere Wingsurfer stellen große Spannweiten immer wieder eine Herausforderung dar, weil die Tips dazu neigen im Wasser einzutauchen. Um diesen Störfaktor zu eliminieren, basiert der Slingwing V.2 auf einer reduzierten Spannweite, die über alle Größen gleich bleibt. Für versierte Wingsurfer, die sich mit einem Trapez einhaken möchten, existieren zudem vernähte Befestigungspunkte für einen Trapeztampen auf der Strut.

  • Intelligente Verarbeitung
  • Die Faszination des Wingsurfens besteht in erster Linie darin, den Swell und damit die Energie im Wasser effektiv zu nutzen, weshalb der Wing überwiegend mit nur einer Hand gehalten wird. Dementsprechend wichtig ist die Ausführung der Handles, die wir aus angenehm weichem Materialien gearbeitet haben. Es existieren in den relevanten Bereichen keine Nähte, damit du dir nicht bei jeder Session die Knöchel wund reibst.

  • Bewährte Slingshot-Konstruktion
  • Qualitativ hochwertige Materialien und eine robuste Verarbeitung sind Gegenstand unserer Markenphilosophie. Genau deshalb verwenden wir für den Slingwing V.2 unser bewährtes 4×4 Canopy Tech. Zahlreiche weitere Details, wie die doppelte Nahtführung an der Leading Edge, sorgen dafür, dass du sehr lange Freude an deinem Slingwing V.2 haben wirst. Die neue Konstruktion erlaubt zugleich einen höheren Fülldruck, was eine steifere Anströmkante ermöglicht, aber auch die Formstabilität des gesamten Wings verbessert. Trotz dieser bombenfesten Verarbeitung solltest du deinen Slingwing V.2 wenn er nicht in Benutzung ist entlüften und in der mitgelieferten Tasche lagern. In aufgeblasenem Zustand am Strand im Wind geparkt, wird seine Lebensdauer reduziert.



    Technology:

    Slingshot steht seit nunmehr 20 Jahren für bahnbrechende Innovationen in der Kite-Entwicklung. So wundert es nicht, dass millionenfach kopierte und patentierte Errungenschaften wie das One-Pump-System der Feder unseres Chef-Designers, Tony Logosz, entsprungen sind. Für den Slingwing V.2 wurde nur das Beste aufgefahren, was die Entwicklungsabteilung zu bieten hat.

    technische details des wing

    1. LEADING EDGE HANDLE
    2. Kontrolliere den Wing mit nur einer Hand, während du ihn auswehen lässt und dich voll und ganz darauf konzentrierst den Swell abzureiten. Das besonders weiche Material und die nahtlose Konstruktion unterhalb der Leading-Edge-Handle sorgen dafür, dass du dir dabei nicht die Knöchel aufscheuerst.

    3. WRIST LEASH ATTACHMENT PIGTAIL
    4. Befestige deine Leash mit einem Lerchenkopfknoten, oder indem du sie mit dem unteren Ende durch die Befestigunsschlaufe führst und die Handgelenkfixierung anschliessend durch die Öse am Ende der Leash ziehst.

    5. 4X4 CANOPY TECH
    6. Das Tuchmaterial 4×4 Canopy Tech von Teijin kommt bei allen Slingshot Wings zum Einsatz. Es zeichnet sich durch jeweils vier in Quer- und in Längsrichtung verlaufende Ripstopfäden aus und macht unsere Produkte so robust wie nie zuvor.

    7. CONSISTENT WINGSPAN
    8. Der Slingwing V.2 besitzt eine geringere Spannweite als sein Vorgänger. So tauchen die Tips nicht so leicht im Wasser ein, was besonders bei leichtem Wind und für Anfänger von Vorteil ist. Die Spannweite bleibt über alle Größen hinweg gleich.

    9. TRANSFER HANDLE
    10. Die Ausrichtung der neuen Transfer-Handle macht einen vollkommen intuitiven Wechsel zwischen auswehendem Wing an einer Hand und angepowerter Fahrweise mit beiden Händen möglich. Wingsurfen war nie zuvor so entspannt!

    11. HARNESS LINE ATTACHMENT PIGTAILS
    12. Der Slingwing V.2 eignet sich für Wingsurfer aller Könnensstufen. Da sich fortgeschrittene Fahrer gerne mit einem Trapez einhängen, haben wir Befestigungspunkte für einen Trapeztampen integriert.



    EINSATZBEREICH:

    Einer der schönsten Aspekte an diesem Sportgerät ist seine einfache und sichere Nutzungsmöglichkeit. Rudimentäre Board- oder Foilskills sowie Kenntnisse über den Wind reichen aus, um mit dem Slingwing V.2 loszulegen. In Kombination mit einem Foil ist der Kraftaufwand um ihn zu halten absolut gering. Auf dem SUP- dem Snow- oder Skateboard ist er ebenfalls minimal, fällt durch den gesteigerten Widerstand bei der Fahrt allerdings höher aus als mit dem Foilboard.



    LIEFERUMFANG

    Alles dabei! Der Slingwing V.2 wird mit einem robusten und komfortabel großen Rucksack geliefert, der für den Transport und die Lagerung ausgelegt ist. Eine Handgelenk-Leash befindet sich ebenfalls im Lieferumfang.

    Versandgewicht: 1,00 Kg